Schweinebrät und Rinderbrät

Mein Kochtagebuch

Vietnamesisches Schweinebrät und Rinderbrät (Giò sống – Wurstbrät)

Gestern habe ich das vietnamesische Schweinebrät und Rinderbrät in einem Tischkutter zubereitet. Diesmal habe ich es nicht nach dem Rezept gemacht, einfach nach meinem Gefühl und die Zubereitung ist auch anders.

Vor zwei Jahren habe ich bereits das Grundrezept gepostet und ihr könnt unter dem Stichwort vietnamesische Wurst finden. Hier möchte ich einfach mit euch teilen, wie man es zubereitet und wie man die Fleischbällchen formt.

Zuerst habe ich das Hackfleisch im Gefrierfach für ein paar Stunden gelegt, bis das Fleisch eiskalt und etwas fester war. Dann wurde das Hackfleisch mit einer Mischung (Salz, Fischsauce, Zucker, Backpulver, Kartoffelmehl, Öl und Pfeffer) in einem Tischkutter zu einem homogenen Brät gemischt. Nach und nach habe ich etwas eiskaltes Wasser (oder sehr fein gemahlene Eiswürfel) hinzugefügt.

Das Rinderbrät wurde zu kleinen Bällchen geformt und in Salzwasser gekocht; mit kaltem Wasser abgeschreckt; nach dem Abtropfen und Abkühlen im Gefrierfach aufbewahrt. Das Schweinebrät wurde für weitere Gerichte verwendet. Es ist wirklich einfach zu machen und deshalb brauche ich kein Rezept. 🙂


My cooking diary

Vietnamese pork sausage meat and beef sausage meat (Giò sống – raw sausage meat)

Yesterday I prepared the vietnamese pork sausage meat and beef sausage meat in a food processor (Tischkutter). This time I didn’t make it according to the recipe, simply to my feeling and the preparation is also different.

Two years ago I already posted the basic recipe and you can find the basic recipe under the keyword vietnamesische Wurst (vietnamese sausage). Here I’d like to share with you how to prepare it and how to shape the meatballs. 

First, I put the minced meat in the freezer for a few hours until the meat was ice cold and a little firmer. Then the minced meat was mixed with a mixture (salt, fish sauce, sugar, baking powder, potato flour, oil and pepper) in a food processor (Tischkutter) to a homogeneous sausage meat. Gradually I added some ice-cold water (or very finely ground ice cubes).

The beef sausage meat was formed into small balls and coocked in salted water; quenched with cold water; after draining and cooling, stored in the freezer. The pork sausage meat was used for other dishes. It’s really easy to make and that’s why I don’t need a recipe.

20180929

20180929-1.jpg

Have a nice and relaxed sunday! Best greetings from Germany, Hang

Werbeanzeigen

2 Kommentare

    • Das Wurstbrät ist vielseitig verwendbar und die Zubereitung ist ganz einfach. Ja, man kann gut für Suppe, Eintöpfe und viele Gerichte verwenden. 🙂 Danke für deinen netten Kommentar, liebe Brigitte! Liebe Grüße, Hang

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s