Sülze nach norddeutscher Art und nach nordvietnamesischer Art

Norddeutsche Sülze und nordvietnamesische Sülze (Thịt đông)

Zutaten:

1,5 Kg Schweinepfötchen und 1 Stück Eisbein ca. 1,5 Kg; 6-7 Zwiebeln und Salz.
für die norddeutsche Sülze: Lorbeerblätter, (Piment), Zwiebel, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer.
für die nordvietnamesische Sülze_Thịt đông: getrocknete Mu-Err-Pilze, Möhren, Zwiebel, Knoblauchzehe, Zucker, Salz, Pfeffer und Fischsauce.

Zubereitung:

Die Schweinepfötchen und das Eisbein mit Salz, Essig, Wasser in einen großen Topf geben und für ein paar Minuten kochen lassen. Das Wasser abgießen und die Schweinepfötchen, Eisbein gründlich unter kaltem Wasser waschen. Dann mit Wasser, Zwiebeln und Salz aufkochen; den Schaum abschöpfen und bei niedriger Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Die Schweinepfötchen und das Eisbein rausnehmen und den Herd ausschalten; über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag, die Schweineknochen entfernen und das Fleisch mit Schweineschwarten in kleine Stücke schneiden.

Sülze nach norddeutscher Art

Die geschnittene Zwiebel und Lorbeerblätter mit etwas Öl in einer Pfanne kurz anbraten. Die Hälfte des Fleisches und etwas Brühe hinzugeben; mit Salz, Zucker, Essig und Pfeffer abschmecken; für ein paar Minuten kochen lassen und dann die Lorbeerblätter entfernen. Die Brühe mit Fleisch in die Schälchen geben; abkühlen lassen und mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank kalt stellen.

Diese norddeutsche Sülze wurde zum ersten Mal zubereitet und ich habe mit Brot kombiniert. Welche Beilagen passen zu diesem Gericht? Kartoffeln und Salat? ich bin nicht sicher und freue mich auf eure Feedbacks. 

Vielen lieben Dank für das Rezept aus dem alten Kochbuch, liebe Brigitte! Leider hatte ich keine Pimentkörner dabei und ich habe das Rezept etwas abgewandelt, aber es schmeckt auch sehr lecker.

Sülze nach nordvietnamesischer Art_Thịt đông

Die getrockneten Mu-Err-Pilze in warmem Wasser einweichen lassen und abtropfen lassen; evtl. klein schneiden. Die geschnittene Zwiebel und Knoblauchzehe mit etwas Öl in einer Pfanne kurz anschwitzen. Nach und nach die Hälfte des Fleisches, Mu-Err-Pilze, etwas Brühe und die Möhrenblumen hinzugeben; mit Zucker, Salz, Fischsauce und Pfeffer abschmecken; für ein paar Minuten kochen lassen und dann in die Schälchen geben; abkühlen lassen und mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank kalt stellen.

Thịt đông ist ein traditionelles Gericht in Nordvietnam. Es wird oft zum Neujahrsfest zubereitet und mit Reis, Gemüse kombiniert. In Südvietnam haben wir ein ähnliches Gericht und es wird als Giò Thủ genannt. Die Schweineohren werden mit Mu-Err-Pilzen, 5-Gewürze-Pulver kombiniert; gekocht und in Bananenblätter gewickelt. Es schmeckt auch sehr lecker.


Aspics according to North German style and North Vietnamese style

Ingredients:

1.5 kg pig’s trotters and 1 piece of raw pork knuckle about 1.5 kg; 6-7 onions and salt.
for German Jellied Pork: bay leaves, (allspice), onion, vinegar, sugar, salt and pepper.
for Vietnamese Jellied Pork_Thịt đông: dried wood ear mushrooms, carrots, onion, garlic clove, sugar, salt, pepper and fish sauce.

Preparation:

Put the pig’s trotters and the raw pork knuckle with salt, vinegar, water in a large pot and cook for a few minutes. Drain the water and wash them thoroughly under cold water. Then bringt to a boil with water, onions and some salt; skim off the foam and let simmer for about 2 hours on low heat. Remove the pig’s trotters and the pork knuckle from the pot; turn off the stove and let it stand overnight.

The next day, remove the pork bones and cut the meat with pork rind into small pieces.

Aspic according to North German style_pickled meat cooked in vinegar and water

Sauté the sliced onion and bay leaves with some oil in a pan. Add half of the meat and some stock; season with salt, sugar, vinegar and pepper; cook for a few minutes and then remove the bay leaves. Put the broth with meat in the small bowls; let it cool down and chill in the refrigerator for at least 4 hours or overnight.

This German Jellied Pork was prepared for the first time and I combined it with bread. Which side dishes are suitable for this dish? Potatoes and salad? I’m not sure and looking forward to your feedbacks.

Thank you so much for the recipe from the old cookbook, dear Brigitte! Unfortunately, I had no pimento seeds and I changed the recipe, but it also tastes delicious.

Aspics according to North Vietnamese style_Vietnamese Jellied Pork (Thịt đông)

Soak the dried wood ear mushrooms in warm water and drain; possibly chop them finely. Sauté the sliced onion and and garlic clove with some oil in a pan. Gradually add half of the meat, wood ear mushrooms, some broth and the carrot flowers; season with sugar, salt, fish sauce and pepper; cook for a few minutes and then put it in the small bowls; let it cool down and chill in the refrigerator for at least 4 hours or overnight.

Thịt đông is a traditional dish in North Vietnam. It is often prepared for the New Year and combined with rice, vegetables. In South Vietnam, we have a similar dish und it is called Giò Thủ. The pig ears are combined with wood ear mushrooms, 5-spice powder; cooked and wrapped in banana leaves. It also tastes delicious.

20190210.jpg

IMG_1624

IMG_1626

20190210-1.jpg

IMG_1628.JPG

IMG_1630

IMG_1623.JPG

Thank you very much for stopping by and following my blog!

Best greetings from Münster, Hang

Werbeanzeigen

15 Kommentare

  1. Toll hast du das gemacht, liebe Hang.
    Mhmmm, sieht das lecker aus. 😋
    Heute Abend essen wir den Rest von unserem Sauerfleisch mit knusprigen Bratkartoffeln.
    Dein Rezept probiere ich auf jeden Fall auch aus. Vielen Dank für das Rezept und den wie immer klasse Beitrag 😚
    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 2 Personen

    • Ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar, liebe Brigitte! 😘 oh, Ihr habt immer noch den Rest vom Sauerfleisch. Schön, einmal kochen und mehrmals genießen 😊 Sauerfleisch mit knusprigen Bratkartoffeln klingt ja sehr lecker. Das werde ich ausprobieren.
      Thịt đông schmeckt sehr lecker und ich hoffe, dass Du die vietnamesische Sülze auch magst.
      Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 1 Person

  2. Ich koche die Pfötchen und kleine Eisbeine zusammen mit Lorbeerblätter, ganzen Zwiebeln, Pfefferkörnern, Pimentkörnern und Salz in einer Mischung Wasser und Weißweinessig zu gleichen Teilen. Also 1/2 Liter Wasser, 1/2 Liter Essig und pro halben Liter Essig 1 Esslöffel Zucker.
    Nach der langen Kochzeit, noch warm, entbeine ich Eisbeine und Pfötchen, gieße die warme Brühe über das Fleisch und lasse alles erkalten und 1 bis 2 Tage durchziehen. Alle Zutaten (Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Pimentkörner ) bleiben in der Brühe.
    Wir essen das Sauerfleisch zu Brot, zu Kartoffeln Püree oder zu Bratkartoffeln.
    Der Unterschied zwischen Sauerfleisch und Sülze ist, dass das Sauerfleisch ohne Gemüse gekocht wird. Nur viele Zwiebeln kommen da rein. 😊

    Gefällt 2 Personen

    • Oh, vielen lieben Dank für deine ausführliche Erklärung und das Rezept, liebe Brigitte! Das ist ja sehr lieb von Dir. Ich habe nicht gewusst, was der Unterschied zwischen Sauerfleisch und Sülze ist. Ich dachte, der Unterschied ist die Menge des Essigs und die Sülze ist geliert durch das Fett. 🙂

      Gefällt 2 Personen

    • Vielen lieben Dank, liebe Corlina! Sülze nach nordvietnamesischer Art Thịt đông habe ich zum ersten Mal ausprobiert und es schmeckt so lecker. Und Sülze nach südvietnamesischer Art Giò Thủ habe ich oft zubereitet und das ist mein Lieblingsgericht. Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s