My cooking diary Thursday 20/09/2018

Gestern bin ich sehr früh aufgewacht und ich hatte keine Lust, um den Beitrag zu schreiben. Ich verbrachte meine kostbare Zeit für andere. Ich rief meine Mutter an, einfach mit ihr zu plaudern. Danach schrieb ich eine E-Mail an meine gute Blogger-Freundin und ein paar Kommentare bevor ich in die Küche ging.

Es gab nicht besonders. Zum Frühstück habe ich die Pfannkuchen mit Mango zubereitet. Gleichzeitig wurden die Kartoffeln in Salzwasser für etwa 25 Minuten gekocht; die Ravioli im Salzwasser für ein paar Minuten gegart. Dazu gab es etwas Rohkost.

Ich kombinierte die Kartoffeln mit Kräuterquark, Rohkost und dieses Gericht war meine Lunchbox; die Ravioli mit Rohkost für meine Tochter. Sehr einfach zu machen und sehr lecker! 😊


Yesterday I woke up very early, but I didn’t feel like to write a post. I spent my precious time for others. I called my mother to just make small talk with her. Then I wrote an e-mail to my good blogger friend and a few comments before I went to the kitchen.

There was nothing special. For breakfast I prepared the pancakes with mango. At the same time, the potatoes were cooked in salted water for about 25 minutes; the ravioli were cooked in salted water for a few minutes. In addition, there were some raw fruit and vegetables.

I combined the potatoes with herb quark, raw food and this dish was my lunchbox; the ravioli with raw food for my daughter. Very easy to make and very yummy! 🙂

IMG_6964.JPG

IMG_6970.JPG
6:40 am
IMG_6977
6:45 am

Have fun cooking for your family and thank you very much for visiting my blog!

Best greetings from Münster, Hang

10 Kommentare

  1. Mal wieder alles richtig gemacht, liebste Hang! 1. Mit Mama telefonieren ist voll nett, 2. guter Bloggerfreundin schreiben auch very kind & appreciated 😊 3. Mangopfannekuchen geniale Idee 4. Lunchboxen a la Hang auch ganz toll! Du bist ein Riesenschatz! 😘❤🌺

    Gefällt 1 Person

    • Da hast Du vollkommen Recht, liebe Brigitte! Das Bloggen macht mir viel Spaß und ich schreibe etwas, wenn ich Zeit und Lust habe. 🙂 Ganz lieben Dank für deine lieben und herzlichen Worte! Liebe Grüße und dir ein wunderschönes Wochenende, Hang

      Liken

  2. Ja, liebe Hang, da kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, das hast du wirklich genau richtig gemacht!!!
    Die Menschen, die zu uns gehören, sind so wichtig, ich hab zu ihren Lebzeiten auch so gerne mit meiner Mama telefoniert, oder sie besucht, weil sie nicht weit weg von mir wohnte, das war so schön, das haben wir beide genossen, und ich kann mich heute mit Freude und einem Lächeln daran erinnern.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag mit lieben Grüßen
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Monika,
      ich finde es so schön, dass Du nicht weit weg von deiner Mama wohnte. Ihr hattet die schöne Zeit zusammen genossen und Du kannst dich heute mit Freude und einem Lächeln daran erinnern. Das hast du auch alles richtig gemacht. Wir sollten die Zeit mit unseren Lieben verbringen und am Ende bereuen wir nicht, was wir getan haben. 🙂 Ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar und die Wünsche! Ich wünsche dir und Mimi auch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s