Kartoffelbratlinge mit süß-sauer Sauce und Riesengarnelen

Gestern bin ich etwas spät aufgewacht und daher hatte ich nicht viel Zeit, um eure Beiträge zu lesen und ein neues Rezept zu schreiben. Ich hatte noch ein paar Kartoffeln und die Kartoffeln wurden in Salzwasser für etwa 25 Minuten gekocht, während ich eine Tasse Kaffee trank und einen Beitrag schrieb. Der Beitrag wurde noch nicht fertig geschrieben und es kam die Zeit in die Küche zu gehen.

Kurz nach 6:00 Uhr ging ich wieder in die Küche. Die gekochten Kartoffeln wurden mit Möhrenstreifen, geschnittener Zwiebel, Ei, Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Kartoffelmehl gut geknetet. In die roten Paprikaringen gefüllt und in einer Pfanne mit reichlichem Öl für ein paar Minuten auf beiden Seiten gebraten; auf einem Küchenpapier abgetropft. Es wurde mit süß-sauer Sauce und Riesengarnelen kombiniert. 


Potato patties with sweet-sour sauce and king prawns

Yesterday I woke up a little late and therefore I didn’t have too much time to read your posts and to write a new recipe. I still had some potatoes and the potatoes were cooked in salt water for about 25 minutes while I drank a cup of coffee and wrote a post. The post was not yet finished writing and it came the time to go to the kitchen.

Shortly after 6:00 am I went back to the kitchen. The cooked potatoes were kneaded well with carrot strips, sliced onion, egg, pepper, salt, nutmeg and potato flour. Filled into the red bell pepper rings and fried them in a pan with plenty of oil for a few minutes on both sides; drained on a kitchen paper. It’s combined with sweet-sour sauce and king prawns.

20180912

IMG_6818.JPG

IMG_6820.JPG

Thank you very much for reading my post!

Best greetings from Germany 💗 Hang

7 Kommentare

    • Dankeschön, liebe Monika! Es war so lecker und ganz einfach zu machen. Meine Tochter nahm nur zwei Stück für das Mittagessen und wollte das letzte Stück für das Frühstück nehmen. Sie mag die Kartoffeln auch sehr gern, besonders das Bauernfrühstück. Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s