Kartoffel-Kohlrabi-Curry

Kartoffel-Kohlrabi-Curry

Zutaten: für eine große Portion

150 g Kartoffeln, geschält und grob gewürfelt
150 g Kohlrabi, geschält und grob gewürfelt
100 g Kokosmilch
1 Zitronengras, in Stücke geschnitten und leicht zerdrücken
1 TL Grünes Currypulver
1 TL Kurkumapulver
1 Schalotte, geschält und gewürfelt
1 Zwiebel, geschält und gewürfelt

Zubereitung:

Etwas Öl in einem Topf erhitzen; die Zwiebel, Schalotte, Zitronengras hinzufügen und kurz anbraten. Die Kartoffeln, Kohlrabi und etwas Salz dazugeben.

Nach und nach das grüne Currypulver, Kurkumapulver, Kokosmilch mit einem Schälchen Wasser hinzufügen und mit Salz, Zucker abschmecken.

Zuerst kurz aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Anschließend mit etwas hellem Saucenbinder andicken und mit Pfeffer bestreuen. Je nach Geschmack kann man dieses Gericht mit Reis kombinieren.

Fertig! Sehr einfach und so lecker! 😊


Potatokohlrabi curry

Ingredients: for a large portion

150 g potatoes, peeled and roughly diced
150 g kohlrabi, peeled and roughly diced
100 g coconut milk
1 lemongrass, cut into pieces and crushed lightly
1 teaspoon green curry powder
1 teaspoon turmeric powder
1 shallot, peeled and diced
1 onion, peeled and diced

Preparation:

Heat some oil in a pot; add the onion, shallot, lemongrass and sauté them briefly. Add the potatoes, kohlrabi and some salt.

Gradually add the green curry powder, turmeric powder, coconut milk with a small bowl of water and season with salt, sugar.

First, bring to the boil briefly and then simmer over medium heat for about 30 minutes.

Subsequently, thicken with some light sauce binder and sprinkle with pepper. Depending on your taste, you can combine this dish with rice.

Finished! Very simple and so delicious! 😊

20160613.jpg

IMG_3297

Mein Kochtagebuch

Auf Wunsch meiner Tochter habe ich gestern ein neues Gericht gekocht. Eigentlich wollte ich dieses Gericht nicht mit Reis und Fleisch kombinieren. Aber wir hatten etwas Hähnchenfleisch vom Vortag und meine Tochter wollte dieses Gericht mit Reis, Hähnchen kombinieren.

Dieses Gericht wurde zum ersten Mal gekocht und es war sehr lecker. Deshalb nahm ich nach dem Essen den Rest der Zutaten und kochte dieses Gericht wieder. Jetzt gehe ich in die Küche und werde es wieder aufkochen, in den Thermobehälter einfüllen und für das Mittagessen bringen.

My cooking diary

Yesterday, at the request of my daughter I cooked a new dish. Actually, I didn’t want to combine this dish with rice and meat. But we had some chicken from the day before and my daughter wanted to combine this dish with rice and chicken.

This dish was cooked for the first time and it was so delicious. That’s why after the dinner I took the rest of the ingredients and cooked this dish again. Now I’m going to the kitchen and boil it up again, fill in the insulated container and bring it for lunch.

IMG_3300.JPG

Have fun cooking for your family and thank you very much for visiting my blog!

Best greetings from Germany, Hang

Advertisements

16 Kommentare

    • I combined this dish with kohlrabi because I didn’t have any other vegetables in the fridge. By chance, it worked very well and tasted so good. 😊 There are some dishes with kohlrabi that I often cook: fried kohlrabi with eggs (combined with rice and Maggi seasoning), kohlrabi-carrot-salad with beef jerky or with pork belly and prawns, kohlrabi soup, crispy vietnamese crêpes Bánh xèo with kohlrabi…

      Thank you so much for your nice comment, Tanja! 💗

      Gefällt 2 Personen

    • Oh, ich freue mich so sehr darüber, liebe Brigitte. 😊 Ich mag den Kohlrabi so sehr. Alle Zutaten passen geschmacklich hervorragend zusammen.Viel Spaß beim Kochen wünsche ich Dir! Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 1 Person

  1. Das ist ein feines Rezept, liebe Hang, gerade auch jetzt für die Sommerküche, ich mag so gerne Kohlrabi, das werde ich mir auf jeden Fall auch mal nach kochen! Die Kombination mit Curry finde ich klasse, in der deutschen Küche kennt man Kohlrabi ja meist nur mit Mehlschwitze.
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Oh, schön, ich bin froh, dass Du den Kohlrabi auch magst. 😊 Die Kombination mit Curry, Kohlrabi und Kartoffeln passt geschmacklich hervorragend zueinander. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Es gibt einige Gerichte mit Kohlrabi, die ich oft koche: Kohlrabipfanne mit Eiern, Kohlrabi-Karotten-Salat mit Beef Jerky oder mit Schweinebauch und Garnelen, Kohlrabisuppe, Bánh xèo mit Kohlrabi oder Gemüsepfanne.
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, liebe Monika! Viel Spaß beim Kochen! Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s