My cooking diary – Wednesday, 11/04/2018

Mein Kochtagebuch – Mittwoch, 11.04.2018

Gestern habe ich ein neues Rezept für den Pizzateig zusammengestellt. Wie immer, direkt nach dem Aufstehen habe ich den Teig zubereitet und davon habe ich etwa 200 g für das Brot in der Pfanne genommen. Zum Frühstück habe ich zwei verschiedene Gerichte zubereitet. Das erste Brot wurde in der Pfanne bei mittlerer bis höherer Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten bis knusprig ausgebacken; mit Lachs, Graved Sauce und Surimi Stick serviert. Das zweite Brot wurde mit Tomatensauce und geriebenem Käse kombiniert. Hmmm…sehr lecker! 😊 Zum Mittagessen gab es Pasta mit Salat.

Zum Abendessen backten meine Tochter und ich Pizza mit Meeresfrüchten, Champignons. In der Zwischenzeit haben wir die Kräuterbutter zubereitet und es schmeckt auch sehr lecker. Leider habe ich nicht viel Zeit, um alle Rezepte zu schreiben. Jetzt gehe ich wie gewohnt in die Küche und wünsche euch allen einen schönen Tag. Viel Spaß beim Kochen!

Pizzateig

Zutaten: für etwa 910 g Pizzateig

für den Vorteig:
250 g Farina di grano tenero tipo 00 (Weichweizenmehl)
350 g lauwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Salz
1 EL Zucker

Alle Zutaten in der Küchenmaschine gut verrühren und ca. 20-30 Minuten ruhen lassen.

280 g Farina di grano tenero tipo 00 (Weichweizenmel)
2 EL Olivenöl
1 TL 7-Kräuter, getrocknet
1 TL Basilikum, getrocknet

Anschließend mit den restlichen Zutaten vermengen und an einem Ort abgedeckt gehen lassen, bis das Volumen sich verdoppelt hat.

Vorzugsweise den Hefeteig am Vortag zubereiten; in Portionen verteilen und in gut verschlossenen Tüten oder Küchenbehälter im Kühlschrank bis 4 Tagen aufbewahren.


My cooking diaryWednesday, 11/04/2018

Yesterday, I put together a new recipe for the pizza dough. As always, immediately after getting up, I prepared the dough and I took about 200 g of it for the bread in the pan. For breakfast, I prepared two different dishes. The first bread was baked in a pan (cover with a lid) over medium to high heat for about 10 minutes until crispy; served with Salmon, Graved Sauce and Surimi Stick. The second bread was combined with tomato sauce and grated cheese. Hmmm…very yummy! 😊 For lunch, there was pasta with salad.

For dinner, my daughter and I baked pizza with seafood, mushrooms. At the meantime, we prepared the herb butter and it also tastes very delicious. Unfortunately, I don’t have much time to write all the recipes. Now, I go to the kitchen as usual and I wish you all a nice day. Have fun cooking!

Pizza dough

Ingredients: for about 910 g pizza dough

for the predough:
250 g Farina di grano tenero tipo 00 (strong white wheat flour)
350 g lukewarm water
1 packet of dry yeast
1 teaspoon salt
1 tablespoon sugar

Mix well all ingredients in a food processor and let it rest for about 20-30 minutes.

280 g Farina di grano tenero tipo 00 (strong white wheat flour)
2 tablespoons olive oil
1 teaspoon 7 herbs, dried
1 teaspoon basil, dried

Subsequently, combine with the remaining ingredients; cover and put in a warm place, until it has doubled in volume.The best way to prepare the dough the day before; divide the dough into portions and retain them in well sealed bags or kitchen containers in the refrigerator up to 4 days.

20180411.jpg

IMG_1090

IMG_1111.JPG

IMG_1108.JPG

IMG_1119

IMG_1126.JPG

Thank you very much for visiting my blog! Best greetings from Germany, Hang

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s