My cooking diary – Sunday, 18/03/2018

Mein Kochtagebuch – Sonntag, 18.03.2018

Wie ich bereits erwähnte, dass meine Tochter während ihrer Klassenfahrt oft Nudeln gegessen hat und sie sagte, dass sie keine Nudeln mehr essen wollte. Aber wenn Mama Spaghetti mit Meeresfrüchten kochen würde, hätte sie doch nichts dagegen. Ich sagte zu ihr: „Die Nudeln sind ganz einfach zu machen. Möchtest Du die Nudeln selber machen?“ und sie hat ja gesagt.

Meine Tochter hat die Bandnudeln gemacht und ich habe die Tomatensoße mit Meeresfrüchten gekocht. Das Grundrezept habe ich schon mal gepostet und sie hat nach diesem Rezept zubereitet:

Bandnudeln mit Ei

Zutaten: für 1 große Portion

50 g Weizenmehl
50 g Hartweizengrieß
1 Bio Ei Gr. M
1 EL Öl

Zubereitung:

Alle Zutaten gut verkneten und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 15 Minuten ruhen lassen. Dann, den Nudelteig ausrollen und durch die Nudelmaschine so dünn wie möglich auswalzen; dann in dünne Bänder schneiden. Gleichzeitig das gesalzene Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln in den Topf geben; etwa 3 Minuten kochen lassen und dann durch ein Sieb abgießen. Fertig!

20180318.jpg

031.JPG


My cooking diary – Sunday, 18/03/2018

As I have already mentioned that my daughter often ate noodles during her school trip and she said that she didn’t want to eat anymore noodles. But if Mom cooked spaghetti with seafood, she wouldn’t mind. I said to her, „The noodles are very easy to make. Would you like to make noodles?“ and she said yes.

My daughter made the tagliatelle and I cooked the tomato sauce with seafood. I have already posted the basic recipe and she prepared according to this recipe:

Ribbon noodles with egg

Ingredients: for 1 large portion

50 g wheat flour
50 g durum wheat semolina
1 organic egg size M
1 tablespoon oil

Preparation:

Knead well all ingredients; cover and let it rest for about 15 minutes at room temperature. Then, roll out the pasta dough and roll it as thin as possible through the pasta machine; then cut it into thin ribbons. At the same time, bring the salted water to a boil and add the noodles to the pot; cook for about 3 minutes and then strain through a sieve. Finished!

023.JPG

025

038.JPG

Wishing you all a great start into the new week! Best greetings from Germany 🙂 Hang

Werbeanzeigen

16 Kommentare

  1. Ein feines Nudelrezept, ich muß auch mal wieder frische machen!
    Hihihi, bei dem leckeren Rezept mochte deine Tochter dann doch noch wieder Nudeln, mit Meeresfrüchten sind sie ja auch so lecker, mag ich auch gerne.
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Monika! Meine Tochter mag die hausgemachten Nudeln so sehr und sie sagte, dass diese Nudeln ganz anders schmecken. Einfach sehr lecker! Toll, dass Du es auch gerne magst. 😊 Liebe Grüße, Hang

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s