My cooking diary No.37

Mein Kochtagebuch Nr.37 – Sonntag 17.12.2017

Am Sonntag und Montag backe ich gerne die Brötchen. Deshalb habe ich am Samstag den Hefeteig bereits zubereitet. Am Mittag habe ich wie immer ein Gericht für zwei Tage gekocht, damit ich am Montag mehr Zeit habe.

Am Nachmittag habe ich die Schokomuffins und den knusprigen Nusskuchen gebacken. Eigentlich wollte ich die Red Velvet Cupcakes backen. Es gibt ja sehr viele Rezepte und darin enthalten die Muffins oft die rote Lebensmittelfarbe. Diese Farbe von Red Velvet Cupcakes gefällt mir sehr, aber leider hat es nicht geklappt. Ich habe 12 Muffins ohne Farbe und ein Stück mit roten Farbe. Die Muffins schmecken sehr lecker, aber die Farbe bleibt wie immer dunkel.

Schokomuffins

Zutaten für 12-13 Stück: 330 g Weizenmehl, 33 g Kakao, 1/2 Päckchen Weinstein Backpulver, 1/2 TL Salz, 250 g Butter, 200 g Zucker, 3 Eier Gr. S, 250 ml Erdbeerbuttermilch, 1 EL Apfelessig und 1/2 TL Natron

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/ Unterhitze etwa 28 Minuten backen.

Dann habe ich den knusprigen Nusskuchen gebacken, damit ich den Kuchen als Weihnachtsgeschenk verpacken könnte. Dieser Kuchen ist sehr beliebt und diesmal habe ich das Rezept wieder abgewandelt. Statt Pandanwasser oder Vanille wird das Rezept durch Spinatwasser ersetzt. Die Farbe gefällt mir sehr und der Geruch ist auch sehr toll.

Zum Abendessen habe ich einen Salat als Beilage zubereitet. Die Zutaten sind Feldsalat, Tomaten, Zwiebel, gegrillte Champignons und selbstgemachter Krautsalat.

für das Salatdressing: 2 TL Balsamico Essig, 2 TL Olivenöl, 2 TL Agavendicksaft, 1/2 TL Salz und 1 TL 7-Kräuter.

2017-12-18 03.32.21.jpg

My cooking diary No.37Sunday, 17/12/2017

On Sunday and Monday I like to bake the rolls. That’s why I already prepared the yeast dough on Saturday. At lunchtime, as always, I cooked a dish for two days, so I have more time today.

In the afternoon I baked the chocolate muffins and the crispy nut cake. Actually, I wanted to bake the Red Velvet Cupcakes. There are so many recipes and the muffins often contain the red food color. I like this color of Red Velvet Cupcakes very much, but unfortunately it didn’t work. I have 12 muffins without color and one muffin with red color. The muffins are delicious, but the color remains dark as usual.

Chocolate muffins

Ingredients for 12-13 muffins: 330 g wheat flour, 33 g cocoa, 1/2 packet baking powder, 1/2 teaspoon salt, 250 g butter, 200 g sugar, 3 eggs size S, 250 ml strawberry buttermilk, 1 tablespoon apple cider vinegar and 1/2 teaspoon bicarbonate of soda.

Bake for about 10 minutes in preheated oven at 392 °F top/bottom heat.

Then I baked the crispy nut cake so I can wrap the cake as a Christmas present. This cake is very popular and this time I have changed the recipe again. Instead of pandan water or vanilla, the recipe is replaced by spinach water. I really like the color and the smell is also great.

For dinner I prepared a salad as a side dish. The ingredients are german field salad (Lamb’s lettuce), tomatoes, onion, grilled mushrooms and homemade coleslaw.

for salad dressing: 2 teaspoons balsamico vinegar, 2 teaspoons olive oil, 2 teaspoons agave syrup, 1/2 teaspoon salt and 1 teaspoon 7 herbs.

2017-12-18 03.31.11.jpg

2017-12-18 03.31.51.jpg

2017-12-18 04.15.47

Now I’m going to my kitchen as usual and I wish you all a nice day! 😊

Thank you very much for visiting my blog!

Best greetings 💗 Hang

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s