My cooking diary No.4

Mein Kochtagebuch: 6:00 – 7:00

Heute ist der letzte Tag des Jugendcamps und gestern Abend hatten die Kinder Theaterstücke und Musikshows auf der Bühne gespielt. Deshalb haben die Eltern etwas Süßes als Belohnung für ihre Kinder gemacht. Ich habe auch zwei Blechkuchen gebacken.  🙂

Zutaten: für 1 Backblech

250 g Zucker, 250 g pflanzliches Fett, 1 Prise Salz, 5 Eier Gr. M, 300 g Weizenmehl, 1/2 Weinstein Backpulver 10 g und das Mark einer halben Vanilleschote.

200 g Kuvertüre und Zuckerperlen

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 ° C mit Backbleche vorheizen.

Den Zucker, pflanzliches Fett mit einer Prise Salz und Vanillemark verrühren. Die Eier nacheinander einzeln hinzufügen und dann das Weizenmehl, Weinstein Backpulver unterrühren. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Rührteig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C vorheizen etwa 25 Minuten backen.

8:00 – 8:30

Nach dem Abkühlen mit Schokoladenglasur und Zuckerperlen dekorieren.

Fazit: der Kuchen war nicht sehr saftig und es sollte die Menge des Weizenmehls reduziert werden oder man kann etwas Saft in den Teig hinzufügen.

20170729_083951

My cooking diary No.4:  6:00 – 7:00 am

Today is the last day of the Youth Camp and yesterday evening, the children had played theater pieces and music show on the stage. That’s why, the parents have made something sweet as a reward for their children. I also baked two sheet cakes. 🙂

Ingredients: for 1 baking tray

250 g sugar, 250 g vegetable fat, 1 pinch of salt, 5 eggs size M, 300 g wheat flour, 10 g baking powder with tartaric acid and the pulp of half a vanilla pod.

200 g couverture and sugar pearls

Preparation:

Preheat the oven to 200 ° C (392 ° F) top / bottom heat.

Mix well the sugar, vegetable fat with a pinch of salt and the pulp of half a vanilla pod. Add the eggs one at a time; then add the wheat flour, baking powder und mix together. Cover the baking tray with baking paper and pour the batter on it.

Bake for about 25 minutes in a preheated oven at 392 ° F.

8:00 – 8:30

After cooling, decorate with chocolate glaze and sugar pearls. 

Conclusion: the cake was not very juicy and it should be reduced the amount of wheat flour or you can add some juice into the batter.

20170729_171931.jpg

Have a nice day!

Liebe Grüße aus Münster 💗 Hang

Advertisements

17 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s