galerie Vietnamesisches Essen – Vietnamese Food

Liebe Lilisar,
ganz herzlichen Dank für dein Kompliment und für diesen tollen Beitrag! Was für eine tolle Überraschung! Ich bin so tief berührt, dass Du mir diesen Beitrag extra geschrieben hast. Gestern hatte ich das Gefühl irgendwie etwas nicht in Ordnung mit wordpress. Ich habe entdeckt, dass der Titel des Beitrags ganz anders was ich geschrieben habe. Kurz nach dem Beitrag veröffentlicht wurde, habe ich sofort aktualisiert. Ich habe versehentlich die Möglichkeit für Kommentare ausgeschaltet und gerade aktualisiert. Vielen lieben Dank, liebe Lilisar! Ja, ich lese sehr gerne bei dir, weil Dein Blog sehr toll ist. Du schreibst immer in zwei Sprachen mit deinen tollen Ideen. Es ist sehr schön, dass du schon mal in Vietnam warst.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! 🙂

Liebe Grüße aus Münster, Hang

Dear Lilisar,
Thank you very much for your compliment and for this great post! What a great surprise! I’m so deeply touched that you wrote this post for me. Yesterday I felt something wrong with wordpress. I’ve discovered that the title of the post is quite different what I’ve written. Shortly after the post was released, I had to update immediately. I accidentally disabled the option for comments and I’ve direct updated it. Thank you very much, dear Lilisar! Yes, I like to read your posts because your blog is very great. You always write in two languages with your great ideas. It’s very nice that you have been in Vietnam. I wish you a nice weekend! 🙂
Greetings from Münster, Hang

creatologyblog

Da gibt es einen Blog auf wordpress, dem ich schon länger folge: cookwithlovefordaughter, geschrieben von Hang, einer in Deutschland lebenden Vietnamesin. Es ist ein toller food-Blog, sie schreibt Deutsch (perfekt!), Englisch und Vietnamesisch. Die Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen! Und es ist nicht nur vietnamesische Küche, sondern durchaus auch bodenständige deutsche sowie modern-gesunde – sie probiert immer Neues aus. Eigentlich möchte ich viel mehr nachkochen, doch naja, Zeit und Einkaufszettel, etc… Trotzdem habe ich mich schon gelegentlich inspirieren lassen, und heute fand ich das perfekte Rezept für das warme Wetter, nämlich 2 verschiedene für Limettensirup (der verdünnt ein toller Durstlöscher in der warmen Jahreszeit ist), und habe gleich Limetten usw. besorgt, um das zu versuchen! Aber sie schreibt in dem Artikel auch über ihre Mutter, und das erinnerte mich an meine Vietnamreise, die Begegnungen mit den fleißigen, freundlichen Menschen, und natürlich – das Essen dort! Eigentlich hätte…

Ursprünglichen Post anzeigen 922 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s