Pandankuchen

Zutaten:

200 g Weizenmehl Typ 550

8 Eier Gr. M

200 g Zucker

100 g Butter, geschmolzen

100 ml Pandan-Wasser (3-4 Pandanblätter)

1 Päckchen Weinstein Backpulver

1-1,6 g Weinsteinsäure

Springform: Durchmesser 28 cm

Für die Dekoration: 150 g dunkle Schokoladenglasur, Kokos Chips und Raffaello Kokos-Mandel-Kugeln.

Weinstein ist eine weiße auskristallisierte Weinsäure, die natürlich in vielen Pflanzen, vor allem in Trauben vorkommt; zur Stabilisierung von Eischnee. Statt Weinsteinsäure kann man durch Zitronensaft oder Essig ersetzen.

Zubereitung:

Den Backofen mit Springform auf 200 °C bei Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier (Zimmertemperatur) trennen und das Eiweiß darf kein Eigelb gelangen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz, Weinstein steif schlagen und etwa die Hälfte des Zuckers nach und nach einrieseln lassen.

Das Eigelb mit dem Rest des Zuckers, einer Prise Salz auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit etwa 3 Minuten schlagen. Die geschmolzene Butter, Weizenmehl, Weinstein Backpulver und Pandan Wasser hinzufügen. Dann das Eiweiß vorsichtig nach und nach unterheben, nicht unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Springform einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160-170 °C ca. 35-40 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Schokoladenglasur, Kokos Chips und Raffaello Kokosbällchen verzieren. Diese Kokosbällchen werden mit Hilfe der Holzstäbchen oder Zahnstocher befestigt.

28

Pandan Cake

Ingredients:

200 g wheat flour type 550

8 eggs size M

200 g sugar

100 g butter, melted

100 ml pandan water (3-4 leaves)

1 packet of baking powder (with tartaric acid)

1-1.6 g tartaric acid (or cream of tarta) 

Springform pan: diameter 28 cm

For decorating: 150 g dark chocolate glaze, coconut chips and Raffaello coconut snowballs.

Tartaric acid is a white crystalline organic acid that occurs naturally in many plants, most notably in grapes; for stabilizing egg whites. Instead of tartaric acid, you can substitute lemon juice or vinegar.

Preparation:

Preheat the oven to 392 ° F top / bottom heat.

Separate the eggs (at room temperature) and the egg yolks should not be mixed with egg whites.

Whisk the egg whites with a pinch of salt, tartaric acid and about an half of sugar until really stiff.

Mix well the egg yolk with the rest of the sugar, a pinch of salt at medium to high speed for about 3 minutes. Add the melted butter, wheat flour, baking soda and pandan water. Then, add the beaten egg whites carefully (do not stir) into the batter. 

Pour the batter into a greased springform pan and bake for about 35-40 minutes in a preheated oven at 320-338 °F.

After the cooling, you can decorate with chocolate glaze, coconut chips and Raffaello coconut snowballs. You can use the wood sticks or toothpicks to fix these coconut snowballs with the cake.

20170127_082138

Best greetings from Germany and thank you so much for visiting! 🙂

Hang

Advertisements

12 Kommentare

  1. Hallo Hang, ich finde es schön, dass Du meinen Vorschlag, das Eiweiß mit Weinstein aufzuschlagen übernommen hast. Hier bei Dir höre ich zum ersten mal etwas von Pandan. Ich hab das mal nachgeschlagen. Hört sich gut an. Als Gewürz werde ich mir das mal besorgen. Es soll eine vanillig-nussige Note haben. Für Kuchen ist das sicher oft gewünscht. LG Hartmut

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s