Reispapierröllchen mit Schollenfilets und Dill

Zutaten: für 1 Portion

400 g Schollenfilets

15 g Dill

1 TL Kurkumapulver

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

Schnittlauch, fein gehackt

Pfeffer, Salz

Reispapierblätter, Blattsalat

Vietnamesische Fischsauce zum Dippen (Sieh andere Beiträge)

Zubereitung:

Die Schollenfilets kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Die fein gehackten Knoblauchzehen, Kurkuma und Fisch hinzufügen. Den Fisch beidseitig bei mittlerer Hitze ein paar Minuten anbraten; mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Herd ausschalten und dann Dill, Schnittlauch hinzufügen.

Jeweils ein Blatt Reispapier in warmes Wasser kurz legen, auf einem Teller ausbreiten. Ein Stück Blattsalat, Fisch mit Dill darauf legen und zusammenrollen. In die Fischsoße tunken und genießen.

In Nordvietnam gibt es eine Spezialität, genannt als Chả Cá Thăng Long. Die Fischfilets werden mit Kurkuma, Ingwer, Knoblauch, Schalotten, Fischsause, Galangal (Thai-Ingwer), gegorenem Reis (cơm mẻ), Shrimp-Paste und Pfeffer mariniert. Die Fischfilets werden gegrillt und mit Reisnudeln, Blattsalat, Dill, gerösteten Erdnüssen und Shrimp-Paste Dip (zusätzlich mit Chili, Limettensaft, Zucker) kombiniert. Der Geruch der Shrimp-Paste ist sehr streng und unangenehm. Deshalb habe ich das Rezept nach meinem Geschmack abgewandelt.  🙂  

20170107_191222.jpg

20170107_195724

Rice paper rolls with plaice fillets and Dill

Ingredients: for one serving

400 g plaice fillets

15 g dill

1 teaspoon turmeric powder

2 cloves of garlic, finely chopped

Chives, finely chopped

Pepper, salt

Rice paper, leaf salad

Vietnamese fish sauce for dipping (View other posts)

Preparation:

Rinse the plaice fillets in cold water and pat dry with kitchen paper.

Heat some oil in a pan. Add the finely chopped garlic cloves, turmeric powder and plaice fillets. Fry the fish on both sides for a few minutes at medium heat; season with salt and pepper. Finally, turn the stove off and then add dill, chives.

Dip a rice paper into the warm water only briefly, put it on a plate. Place a piece of leaf salad, fish with dill on it and roll together. Dip into the fish sauce and enjoy it.

In North Vietnam, there’s a special recipe and it’s called Chả Cá Thăng Long. The fish fillets are marinated with turmeric, ginger, garlic, shallots, fish sauce, galangal, fermented rice (cơm mẻ), shrimp paste and pepper. The fish fillets are grilled and combined with rice noodles, leaf salad, dill, roasted peanuts and shrimp paste dip (with chilli, lime juice, sugar). The smell of the shrimp paste is very strict and disagreeable. That’s why I’ve changed the recipe according to my taste.  🙂

20170107_200305

20170107_195805

Wishing you all a great sunday and enjoy every moment!   💖

Hang

Advertisements

17 Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus! Ich habe vor 40 Jahren in einer sozialen Einrichtung für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten gearbeitet, damals mit vietnamesischen Kindern und Jugendlichen, da hab ich die Fischsauce nước mắm kennengelernt, verwendest du die zum dippen für dieses Rezept? Ich mag sie, und mit dem Reispapier sind mir die vietnamesischen Frühlingsröllchen in sehr guter Erinnerung! Du weckst Erinnerungen, danke!

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Monika,
      ganz herzlichen Dank für Deine großartige und liebevolle Hilfe! Meine Tochter ist die 2. Generation der vietnamesischen Boatpeople. Hier habe ich Nước mắm tỏi ớt verwendet (Fischsauce mit Knoblauchzehen, Chilis, Zucker, Limettensaft und etwas Wasser verrühren). Nước mắm ist die Fischsauce und darf nicht in der vietnamesischen Küche fehlen. Ich freue mich sehr, Dich kennenzulernen. Liebe Grüße 🙂 Hang

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Hang,
        dann kennst du vielleicht die Einrichtung, in der ich gearbeitet habe, Aktion Friedensdorf e.V. Oberhausen, heute Friedensdorf International. Das war meine schönste Arbeitsstelle!
        Aus der Zeit hab ich sogar noch ein kleines vietnamesisches Kochbuch.
        Nước mắm darf wirklich in der vietnamesischen Küche nicht fehlen. Deine Rezepte gefallen mir sehr, sie sind sehr vielfältig und ich koche gerne, hab schon öfter hier bei dir mal rein geguckt, und als ich das mit der Fischsauce las, kamen so viele Erinnerungen!
        Ich freu mich auch sehr und werde hier weiter fleißig lesen, liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt 1 Person

      • Liebe Monika,
        vielen lieben Dank für das Kompliment! Es freut mich sehr, dass Dir meine Rezepte gefallen. Ich hatte das große Glück, dass ich nach dem Krieg geboren bin. Meine Schwägerin und mein Mann waren noch so jung als sie nach Deutschland gekommen waren. Seitdem wohnen sie in Münster und hier ist auch meine 2. Heimat. Leider kennen wir nicht die Einrichtung in Oberhausen, in der Du damals gearbeitet hast. Das war für Boatpeople eine harte Zeit. Aber es könnte sein, dass sie auch sehr viele schöne Erinnerungen haben. Es war sicher anders als heutzutage. Ja, die Zeit vergeht so schnell und ich wohne hier schon seit 15 Jahren. Damals konnte ich kaum ein Wort Deutsch sprechen. Dein Blog gefällt mir sehr gut, da Du vielfältige Themen schreibst. Sicher hast Du bereits viele Erfahrungen gesammelt. Ich freue mich auch sehr, tolle Beiträge von Dir zu lesen. 🙂

        Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s