Frühstücksbrötchen (ohne Rezept)

Wie kann man diese Brötchen nach Gefühl (ohne Rezept) backen?

Am Morgen des letzten Freitags habe ich den Vorteig zubereitet.

ca. 300 ml lauwarmes Wasser mit 1/2 frischer Hefe 21 g, Zucker, Salz und etwas Mehl in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Den Vorteig mit Frischhaltefolie abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa eine Stunde ruhen lassen.

Den Vorteig in der Küchenmaschine mit einem Ei, etwas Joghurt und Öl gut verkneten. Dann nach und nach das Mehl hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den Hefeteig im Kühlschrank mit Frischhaltefolie abgedeckt übernachten lassen.

Am nächsten Tag habe ich die leckeren Frühstücksbrötchen gebacken.

Den Backofen auf 50 °C nur 1-2 Minuten kurz vorheizen und sofort ausschalten. Den Teig zu Baguette (sieh Mini Baguette, 4.Rezept) oder zu Brötchen formen. Die Brötchen im Backofen etwa 15 Minuten ruhen lassen. Danach die Brötchen mit Eigelb und Milch bestreichen.

Den Backofen auf 240 °C vorheizen. Die Brötchen mit reichlichem Wasser besprühen und mit Kernen bestreuen. Erst die Brötchen 5 Minuten bei 240 °C backen und weitere etwa 15 bis 20 Minuten bei 200 °C bis goldbraun backen. Zwischendurch die Brötchen 2-3 Mal mit Wasser besprühen.

Die Brötchen wurden mit Rührei serviert und es schmeckte sehr lecker!  😀

20161105_085330.jpg

20161105_085625.jpg

20161105_085519.jpg

Bread rolls (without recipe)

How can you make these breakfast rolls without recipe?

I prepared the pre-dough on the morning of the last Friday.

Mix well about 300 ml of lukewarm water with 1/2 fresh yeast 21 g, sugar, salt and some of flour in a large bowl with a whisk. Cover the pre-dough with plastic wrap at room temperature for about an hour.

Knead the pre-dough in the kitchen machine with an egg, some yogurt and oil. Then gradually add the flour until the desired consistency is reached. Cover with plastic wrap and place the yeast dough in the refrigerator overnight.

The next day I baked these delicious breakfast rolls.

Preheat the oven to 122°F just for 1-2 minutes and turn off the oven immediately. Shape the dough into baguette (view mini baguette, 4.recipe) or into bread rolls. Let rest for about 15 minutes in the oven. Then brush the rolls with egg yolk and milk.

Preheat the oven to 464 °F. Spray the bread rolls with plenty of water and sprinkle with seeds. First, bake them for about 5 minutes at 464 °F and bake for another 15 to 20 minutes at 392 °F until golden brown. Spray the bread rolls with water 2-3 times during the baking.

The bread rolls were served with scrambled eggs and it tasted very delicious!  😀

20161105_085306.jpg

Have a lot of fun with cooking and baking!

🙂 Hang

Advertisements

8 Kommentare

    • Dankeschön, lieber Hartmut! Es war sehr lecker, obwohl ich nicht damit gerechnet habe. 😊 Wir haben gerade Baguette mit Räucherlachs und Kaviar (von Deinem Rezept) gefrühstückt. Es schmeckt sehr lecker! Morgen würde ich den Beitrag schreiben. 😉 Liebe Grüße, Hang

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s