Lunchbox Nr.8

Heute gibt es ein besonderes Rezept für die Lunchbox, für das Frühstück, fürs Unterwegs oder für die Zwischenmahlzeit. Am besten sollte man schon am Vortag zubereiten. Früher habe ich die vietnamesischen Hefeklöße schon mal zubereitet. Jedes Mal wird das Rezept immer wieder anders variiert. 😉

Bánh Bao – Vietnamesische Hefeklöße

Zutaten: für 10 Stück

für den Hefeteig: 100 ml kalte Milch, 200 ml heißes Wasser, 100 g Zucker, 1/2 TL Salz, 2 EL Öl, 1 Päckchen Trockenhefe 7 g und etwa 580 g bis 600 g Weizenmehl.

für die Füllung: 250 g Schweinefleisch (oder Schweinehackfleisch), 1 Möhre, 2 Champignons, 3 Eier (hart gekocht), 1 Zwiebel, 1 Lauchzwiebel, Sojasauce und Sesamöl.

Zubereitung: (Kochtagebuch)

Zuerst habe ich das Wasser aufgekocht und mit kalter Milch (Kühlschrank) gemischt. Die Temperatur lag etwa 45 °C. Dann habe ich den Zucker, Salz hinzugefügt und 100 g Weizenmehl noch dazu. Nach 1-2′ Rühren war die Temperatur genau 35 °C. Die Trockenhefe wird dazugegeben und gut verrührt; abgedeckt mit Frischhaltefolie (mind. 30 Minuten). Ich war kurz vor 6:00 am Samstag in der Küche und den Vorteig fertig vorbereitet. Dann ging ich ins Arbeitszimmer mit einer duftenden Tasse Kaffee in der Hand. Ich habe die Beiträge geschrieben und einige tolle Beiträge von Euch gelesen. Es war schon kurz vor 7:00. Ich habe den Vorteig in die Küchenmaschine gegossen und mit 2 EL Öl, 500 g Weizenmehl hinzugegeben. Während des Knetens war der Teig zu trocken. Dann habe ich nach und nach ca. 50 ml Wasser noch dazu. Der Teig wird etwa 5-8 Minuten gut durchgeknetet und dann mit Frischhaltefolie abgedeckt.

Während der Wartezeit habe ich die Füllung vorbereitet. Ich habe die gekochten Eier gepellt und klein geschnitten. Die Schweinestücke mussten noch zerkleinert werden. Dann habe ich das zerkleinerte Fleisch mit der fein gehackten Zwiebel, Lauchzwiebel, Champignons, Möhre vermischt und mit 2 EL Sesamöl, 1 TL Fischsauce, 1/2 TL Salz, 1 TL Zucker mariniert. Das Öl wird in einer Pfanne erhitzt. Die Füllung wird hinzugefügt und kurz angebraten, bis die Flüssigkeit reduziert wird. (ggf. nochmal mit Sojasauce, Pfeffer, Zucker, Sesamöl abschmecken)

Das Teigvolumen verdoppelte sich deutlich nach etwa 1 Stunde. Der Teig wird in 10 Stücke geteilt und ausgerollt. Die Füllung wird in die Mitte des Teigs draufgelegt und die Teigränder werden über die Füllung zusammengefaltet. Normalerweise sollte man etwa 10-15′ warten bevor im Dampftopf garen lassen. Hier habe ich bis das letzte Stück fertig geformt und das Wasser mit 2 EL Essig im Dampftopf aufgekocht. Dann werden die erste 5 Stücke im Dampftopf etwa 15′ gedämpft ( ein Stückchen Backpapier unter die Hefeklöße). Wir haben ein paar Stücke zum Frühstück gehabt und den Rest habe ich jedes Stück sofort mit Frischhaltefolie umgewickelt. Nach der Abkühlung kann man die Hefeklöße ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Essen wieder aufwärmen.

Am Montag habe ich die Hefeklöße auf einem Dämpfeinsatz im Reiskocher aufgewärmt und sofort in den Thermobehälter gelegt. Es schmeckt sehr lecker, wenn die Hefeklöße noch warm sind. 😀

 

2509.jpg

 

2509-1.jpg

 

20160924_084906.jpg

 

2509-2.jpg

 

20160924_092353

 

20160924_093038.jpg

 

Today, I’d like to share with you a special recipe for Lunchbox, breakfast or snack between meals. Preferably, you should prepare this recipe the day before.

Vietnamese Steamed Buns – Bánh Bao

Ingredients: for 10 steamed buns

for the yeast dough: 100 ml cold milk, 200 ml hot water, 100 g sugar, 1/2 teaspoon salt, 2 tablespoons oil, 1 package dry yeast 7 g and about 580 – 600 g wheat flour.

for the filling: 250 g minced pork, 1 carrot, 2 mushrooms, 3 eggs (hard boiled), 1 onion, 1 spring onion, soy sauce and sesame oil.

Preparation:

First, boil the water and mix with cold milk (refrigerator). The temperature is about 45 °C (113 °F). Then add the sugar, salt and 100 g wheat flour. After 1-2 minutes stirring, the temperature is exactly 35 °C (95°F). Add the dry yeast and stirr well; covered with plastic wrap (at least 30 minutes). Knead well the predough in the food processor with 2 tablespoons oil and about 480- 500 g wheat flour for about 5-8 minutes and then covered with plastic wrap.

Peel the boiled eggs and cut into small pieces. Mix the minced meat with finely chopped onion, spring onion, mushrooms, carrot and season with 2 tablespoons sesame oil, 1 teaspoon fish sauce, 1/2 teaspoon salt, 1 teaspoon sugar. Heat the oil in a pan and sauté until the liquid is reduced. (season again with soy sauce, pepper, sugar and sesame oil, if necessary)

After about 1 hour, divide the yeast dough into 10 portions and roll them out. Put the filling in the middle of the dough and fold the edges of dough over the filling. Let rest for about 10-15 minutes before steaming. (a small piece of baking paper under the steamed buns). After cooling, you can keep the steamed buns a few days in the refrigerator and reheat again before serving.

I’ve steamed the buns on a steaming basket in a rice cooker and placed immediately in a insulated container. It tastes very delicious while the steamed buns are still warm. 😀

 

20160924_094333.jpg

 

20160924_092949.jpg

 

2709.jpg

Have a nice day! 💗

🙂 Hang

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s