Kürbissuppe mit Topinambur, Süßkartoffel und Kokosmilch

 

Kürbissuppe mit Topinambur, Süßkartoffel und Kokosmilch

für 3-4 Portionen

Zutaten:

100g Kürbis, 100g Topinambur, 100g Süßkartoffel, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe und 165ml Kokosmilch

Zubereitung:

Kürbis, Topinambur, Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen; geschnittene Schalotte, Knoblauchzehe, Kürbis, Topinambur, Süßkartoffel dazugeben und kurz anschwitzen. Kokosmilch und etwa 1L Wasser angießen; ca. 20′ weich kochen lassen; mit Salz, Zucker und klarer Gemüsebrühe abschmecken. Mit einem Pürierstab pürieren und 5′ weiterkochen.

Pumpkin soup with Jerusalem artichokes, sweet potatoes and coconut milk

for 3-4 servings

Ingredients:

100g pumpkin, 100g Jerusalem artichokes, 100g sweet potatoes, 1 shallot, 1 clove of garlic  and 165ml coconut milk

Preparation:

Peel and cut pumpkin, Jerusalem artichokes, sweet potatoes into small pieces. Heat oil in a pan; add chopped shallot, glove of garlic, pumpkin, Jerusalem artichokes, sweet potatoes and cook briefly. Pour coconut milk and about 1 liter of water into the pot; cook for 20 minutes; season with salt, sugar and vegetable broth. Puree with an immersion blender and cook for 5 minutes. 

20160118_071314

Súp bí ngô với khoai Jerusalem atisô, khoai lang và nước cốt dừa

3-4 phần ăn

Nguyên liệu:

100g Bí đỏ, 100g khoai Jerusalem atisô,  100g khoai lang, 1   hành tím, một tép tỏi và 165ml nước cốt dừa.

Cách làm:

Bí đỏ, Khoai gọt vỏ và cắt nhỏ. Đun nóng dầu và cho hành tím, tỏi, bí đỏ, khoai vào xào sơ. Cho nước cốt dừa và khoảng 1 lít nước vào nấu khoảng 20 phút cho khoai mềm. Nếm với muối, đường và bột nêm. Dùng máy xay nhuyễn và nấu tiếp khoảng 5 phút nữa.

20160118_071314

In Südvietnam gibt es eine besondere Suppe Canh kiểm. Die Zutaten dieser Suppe sind Kürbis, Maniok, Süßkartoffel, Kokosmilch und je nach Geschmack Tofu, Erdnüsse, Tapiokastreifen, Mu-Err Pilze noch dazu. Vor 25 Jahre habe ich schon mal in Vietnam gekocht und ausprobiert. Es war die Lieblingssuppe meines Opas. Eigentlich möchte ich Maniok durch Topinambur ersetzen. Es war nicht gelungen. 😦 Der Geschmack war ganz anders als normalerweise. Vor paar Tagen habe ich ein Rezept Topinambursuppe von Christian von http://kuechenereignisse.com gelesen. Dann kam mir eine Idee, dass ich die Suppe pürieren würde. Glück im Unglück!!! 😀

Es schmeckt sehr lecker!!!

Liebe Grüße 🙂 Hang

Advertisements

11 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s