Sesam-Backkartoffeln mit Topinambur

Sesam-Backkartoffeln mit Topinambur

Ideal für Kinder

Nachgemacht: 

Sesam-Backkartoffeln   und  Ofengemüse

von https://esmarinschekocht.wordpress.com

Zutaten:  2 Portionen

2 große Kartoffeln, 500g Topinambur, 2 EL Sesam, 3 EL Olivenöl, 1/2 TL Salz. Als Beilage: Gurke, Paprika, Zuckermais und Krautsalat

Zubereitung:

Kartoffeln und Topinambur schälen, in Scheiben schneiden; mit  Strohhalm, Ausstechformen ausstechen und mit einem scharfen Messer formen. Mit Olivenöl,  Sesam und Salz mischen. Backofen auf 220 ° C vorheizen; ca. 10′ Unterhitze/ Umluft, dann Unterhitze/ Oberhitze Umluft auf 200 ° C ca. 15-20′ backen.

Marinsche hat geschrieben: bei 200 ° C etwa 30 Minuten backen ( nicht vorheizen!)

Mit geschnittenen Gurke, Paprika, Zuckermais und Krautsalat kombinieren. Es schmeckt sehr lecker!!!

 

Sesam-Backkartoffeln habe ich schon zweimal gemacht, aber noch nicht ausprobiert. Es schmeckte bestimmt sehr lecker, da kein Stück auf dem Teller war. Marinsche hat mir empfohlen, dass ich dreifache Menge backen sollte. 🙂 Dieses Mal habe ich Sesam-Backkartoffeln mit Topinambur und Salat kombiniert. Nach eigenem Geschmack habe ich nicht so viel Salz beigefügt. Außerdem nimmt meine Tochter gerne Bratkartoffeln Gewürze zum Nachwürzen.

Topinambur habe ich erstmal ausprobiert. Marinsche hat gesagt, dass ich Topinambur roh über den Salat raspeln oder Kartoffel-Topinambur Püree verwenden könnte. Dann habe ich einige Ideen mit Topinambur. Wenn man Topinambur roh isst, schmeckt ein bisschen ähnlich wie Yambohne Củ Sắn/ Củ đậu, die ich damals in Vietnam häufig gegessen habe.

In Vietnam werden Yambohne roh, Salat, Gemüsepfanne, die Füllung für Bánh xèo – vietnamesische Pfannkuchen, sowie die Füllung für Sommerrollen/Glücksrollen, Bò bía – Reispapierröllchen mit Yambohne, Eier, chinesisch Wurst und Salat oder Nachspeise verwendet.

Daher könnte ich die Rezepte mit Yambohne durch Topinambur ersetzen. Yambohne findet man sehr selten im Supermarkt und es schmeckt nicht wie frische Yambohne in Vietnam. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

Củ Sắn/ Củ đậu:  Yambohne, Jícama, Bengkuang – Pachyrhizus erosus

20160102_194821

Danke meine liebe Marinsche!!!

Liebe Grüße 🙂 🙂 🙂

Hang

Advertisements

24 Kommentare

  1. so viele schöne Ideen. In meinem Garten sind viele Topinamburknollen. Ich schaffe es selten wirkich alle zu ernten. Sie aber auch einmal für südostasiatische Gerichte zu nehmen ist eine gute Idee. Da bin ich jetzt schon sehr gespannt auf deine Rezeptvorschläge. schließlich sind die Knollen sehr gesund.

    Gefällt 2 Personen

  2. Es freut mich immer sehr wenn ich Rückmeldungen bekomme, ob auf dem Blog oder per Mail, und dieses Gericht spricht genau an, was mein Blog sein möchte: Inspiration um dann eigene Kreationen daraus zu zaubern 🙂 und das ist Dir ganz zauberhaft gelungen, liebe Hang :-* Deine Gesichter und Formen sind wundervoll anzuschauen und die Kombination mit dem Salat ist köstlich! Und es freut mich das Du einen Ersatz für Deine gewohnte Yambohne gefunden hast 🙂 Mit den Garzeiten muß jeder schauen….jeder Herd ist anders…und bei solchen Sachen heize ich ihn nicht vor, sondern schiebe es grad in den Ofen….von daher die offensichtlich längere Zeit 😉 WELL DONE, LIEBES 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s