3 Rezepte: 2 x Eingelegte Möhren und Rettich; 1x Salat

Zutaten:

3 Rezepte:  1 Rettich ca. 600g, 6 kleine Möhren, 1 Knoblauch, 1 Zwiebel, 1 Kohlrabi, Koriander, vietnamesischer Koriander – Rau Răm, geröstete zerstampfte Erdnüsse.

Rau Răm wird fast allen in der vietnamesischen Küche für Salat und Suppen verwendet. Auf dem Wochenmarkt kann man Rau Răm bekommen und im Sommer draußen im Garten oder auf dem Balkon einpflanzen.

1.jpg

1. Eingelegte Möhren und Rettich
als Belag für Bánh Mì – vietnamesische Baguette oder als Beilage

200g oder  1/3 Rettich
2 kleine Möhren
2 EL Zucker
1/2 -1 TL Salz
Reisessig oder Essig

2015-11-09-07-22-12

Rettich und Möhren schälen, in dünne Streifen schneiden oder grob raspeln; 2 EL Zucker bestreuen und mischen; mit Frischhalterfolie zudecken; ca. 30′ stehen lassen; 1/2 -1 TL Salz; Essig nach dem Geschmack dazugeben. Am besten wird am Vortag zubereitet; 3-4 Tagen aufbewahren.

2. Eingelegte Möhren und Rettich

als Beilage

200g Rettich
2 kleine Möhren
1/2 Knoblauch, Chili

2015-11-09-07-21-22

Rettich und Möhre grob schneiden; Knoblauch in Scheiben schneiden; Je nach Geschmack kann man 1-2 Stk Chili dazugeben.

Lake: 500 ml Wasser mit 2-3 EL Zucker und 1 TL Salz aufkochen, lauwarm abkühlen lassen; Reisessig oder Essig nach dem Geschmack dazugeben.

Ein Glas wird mit heißem Wasser gründlich durchgespült, damit es steril ist.

Die geschnittenen Möhren, Rettich, Knoblauch ins Glas geben; Lake darüber gießen; nach 2-3 Tagen kann man schon essen; 2-4 Wochen aufbewahren.

3. Möhren, Rettich, Kohlrabi Salat

200g Rettich
2 kleine Möhren
1 Kohlrabi, 1 Zwiebel
1/2 gepresster Limettensaft
Zucker, Salz
Koriander
Vietnamesische Kräuter- Rau Răm
geröstete Erdnüsse

20151109_071138

Möhren, Rettich, Kohlrabi und Zwiebel in dünne Streifen schneiden; mit 2-3 EL Zucker bestreuen und mischen; mit Folie zudecken; ca. 30′ stehen lassen; portionsweise gut auspressen. Danach 1/2 – 1 TL Salz und 1/2 frisch gepresster Limettensaft dazugeben und gut vermischen; geschnittene Kräuter und geröstete zerstampfte Erdnüsse drauflegen.

Je nach Geschmack kann man mit Fischsoße Nước mắm serviert. Diese Variante wird ohne Wasser zubereitet.
Fischsoße Nước mắm für Salat: Zucker, Limettensaft,  gehackte Chili und Knoblauch verrühren; mit Fischsoße abschmecken. Diese Fischsoße schmeckt salziger als die andere Varianten für Nudelreissalat.

2

Viel Spaß beim Kochen!!!

Herzliche Grüße 🙂 Hang

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s